Salesforce SAP Integration

Verbinden Sie Ihr ERP mit Ihrem CRM und nutzen Sie alle Vorteile

Salesforce SAP Integration

Verbinden Sie Ihr ERP mit Ihrem CRM und nutzen Sie alle Vorteile


Sales­force Agen­tur » Sales­force SAP Inte­gra­tion

Salesforce mit SAP integrieren. Als Batch oder bi-direktionale Synchronisation.

Sales­force SAP Inte­gra­tion mit com­s­e­lect: Sie benöti­gen wertvolle SAP Dat­en in Ihrem Sales­force CRM und möcht­en Dat­en zwis­chen bei­den Sys­te­men aus­tauschen?

Wir gehen gemein­sam mit Ihnen in die ver­ant­wortliche Umset­zung.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Erfahrene und zer­ti­fizierte Sales­force CRM Con­sul­tants
  • Erfahrene SAP PI/PO Berater
  • Langjährige Erfahrung in der Daten­in­te­gra­tion und Daten­mi­gra­tion
  • Hohe tech­nis­che Fachkom­pe­tenz der Mitar­beit­er
  • Pro­fes­sionell tech­nis­che Umset­zung der Sales­force SAP Inte­gra­tion
  • Sales­force SAP, SAP-PI, Data­base, XML, CSV Inte­gra­tion und Date­nan­re­icherung
  • Kom­pe­tente Betreu­ung während des gesamten Prozess­es
  • Indi­vidu­elle Unter­stützung in der Erre­ichung von Unternehmen­szie­len

Wie können wir Sie unterstützen?

Ich ste­he Ihnen jed­erzeit als Ansprech­part­ner für Ihre Sales­force SAP Inte­gra­tion zur Ver­fü­gung.

Bernd Bittner - Sales Director CRM Services - comselect
Bernd Bit­tner, Sales Direc­tor CRM Ser­vices
Tele­fon: 0621 / 76133 880
Email: info@comselect.de

Ihre Salesforce SAP Integration startet hier

Einfache und sichere Integration von Salesforce und SAP

In manchen Pro­jek­ten sind die Anforderun­gen gegeben, CRM Dat­en aus Sales­force in SAP zu inte­gri­eren. Als Sales­force Part­ner und Berater erhal­ten wir oft die Anfrage, ob es möglich ist Daten­pakete von Drit­tan­wen­dern, wie z.B. ERP-Dat­en aus SAP mit Sales­force zu syn­chro­nisieren und somit eine Inte­gra­tion von Dat­en, Ober­flächen oder ganzen Prozessen herzustellen. Um es kurz zu machen: Ja, es geht! Ein­fach­er und sicher­er als je zuvor.

Inhaltsverzeichnis

  1. Date­naus­tausch zwis­chen SAP und Sales­force
  2. Demovideo Sales­force SAP Inte­gra­tion
  3. Wege zur Inte­gra­tion von Sales­force und SAP
  4. Dat­en aus SAP ein­binden und darauf zugreifen
  5. Ein­fache und sichere Sales­force SAP Daten­in­te­gra­tion
  6. Vorteile der Sales­force SAP Inte­gra­tion
  7. Wie läuft die Zusam­me­nar­beit zwis­chen SAP und Sales­force?
  8. SAP Inte­gra­tion und Kosten
    1. Neues SAP Lizenz­mod­ell regelt indi­rek­te Nutzung neu
    2. Was bedeutet indi­rek­te Nutzung für deutsche SAP-User
  9. Sales­force SAP Inte­gra­tion mit dem passenden Part­ner
Wir sind Ihre Salesforce CRM Experten. Seit 2002.

Wir unter­stützen Sie bei der Inte­gra­tion und Syn­chro­ni­sa­tion Ihrer Dat­en aus SAP ERP und Sales­force CRM.

Was kön­nen wir für Sie tun?

Unsere Expertise:

Sales Excel­lence
Mar­ket­ing Excel­lence
Ser­vice Excel­lence
Busi­ness Intel­li­gence
Cus­tomer Jour­ney Man­age­ment

Unsere Referenzen:

Branch­en­ex­per­tise
Ref­eren­zen aus dem Mit­tel­stand
Erfol­gs­geschicht­en

Datenaustausch zwischen SAP und Salesforce

Zahlre­iche Unternehmen, die Cloud Lösun­gen von Sales­force im Ver­trieb, Mar­ket­ing und Ser­vice nutzen oder ein­set­zen wollen, haben oft auch ein ERP-Sys­tem, meist SAP. Bei­de Sys­teme bein­hal­ten Infor­ma­tio­nen, die in bei­den Sys­te­men gepflegt wer­den müssen. Das ERP-Sys­tem von SAP dient dazu, die oper­a­tiv­en, finanziellen und per­son­al­be­zo­ge­nen Prozesse im Unternehmen zu ver­wal­ten und in ein­er zen­tralen Daten­bank zu spe­ich­ern. Mit der CRM Anwen­dung von salesforce.com kön­nen bspw. Ver­trieb­smi­tar­beit­er Infor­ma­tio­nen über Verkauf­s­ge­spräche, Kun­denbe­suche und Verkäufe unmit­tel­bar in das Sys­tem über­tra­gen. Kun­den kön­nen darüber Bestel­lun­gen abset­zen und ihr Kun­denkon­to ver­wal­ten.

Bei der Sales­force SAP Inte­gra­tion geht es um den Aus­tausch von Stamm- und Transak­tions­dat­en zwis­chen dem ERP Mod­ul von SAP und der Cus­tomer Rela­tion­ship Man­age­ment (CRM) Anwen­dung von salesforce.com — entwed­er in Echtzeit oder im nächtlichen Batch-Betrieb — um so seinen Mitar­beit­ern einen unmit­tel­baren Zugang zu diesen Infor­ma­tio­nen bere­itzustellen. Durch eine Inte­gra­tion der bei­den Sys­teme wer­den Prozesse über App­lika­tion­s­gren­zen hin­weg ermöglicht und eine dop­pelte Eingabe und Ver­wal­tung von Dat­en ver­mieden.

Um die betrof­fe­nen Geschäft­sprozesse zu syn­chro­nisieren und die tech­nis­che Lücke zwis­chen SAP und Sales­force zu über­brück­en, ist eine Prozess- und Daten­in­te­gra­tion der Cloud-Anwen­dung mit der beste­hen­den SAP-Sys­tem­land­schaft erforder­lich. Beson­deres Augen­merk gilt hier der Inte­gra­tion mit dem ERP-Sys­tem, um durchgängige Geschäft­sprozesse zu real­isieren und das Poten­zial des CRM-Sys­tems voll auszuschöpfen. Dabei han­delt es sich zum großen Teil um bidi­rek­tionale Syn­chro­ni­sa­tio­nen von Kon­tak­t­dat­en wie Ansprech­part­ner und Adressen sowie Transak­tions­dat­en wie z.B. von Auf­trag­se­ingän­gen, Bestell­sta­tus, Pro­dukt- und Preis­lis­ten, Ange­boten, Aufträ­gen, Rech­nun­gen, Liefer­dat­en usw.

Expertengespräch

Vere­in­baren Sie mit unseren Sales­force CRM Experten ein erstes unverbindlich­es Beratungs­gespräch.

Demovideo Salesforce SAP Integration

Wege zur Integration von Salesforce und SAP

Sowohl Sales­force als auch SAP bieten mehrere Meth­o­d­en zur Inte­gra­tion. Bei der Daten­in­te­gra­tion von SAP in Sales­force sind einige spez­i­fis­che Anforderun­gen zu berück­sichti­gen. Daher bieten wir vor der Sales­force Inte­gra­tion eine SAP Date­n­analyse an, um die Anforderun­gen an die Daten­in­te­gra­tion exakt aufzunehmen und das beste­hende SAP Sys­tem bei der Sales­force Inte­gra­tion nicht zu gefährden. Diese Analyse bildet die Grund­lage bei der Evaluierung ein­er geeigneten Inte­gra­tions­meth­ode. Die Sales­force SAP Inte­gra­tion erfol­gt dabei je nach Anwen­dungs­fall über Schnittstellen oder über eine Mid­dle­ware zur zen­tralen Steuerung des Daten­verkehrs und der Sys­temkom­mu­nika­tion.

Daten aus SAP einbinden und darauf zugreifen

Mitar­beit­er, Part­ner und Kun­den haben sehr hohe Erwartun­gen an die zur Ver­fü­gung gestellte Infra­struk­tur und den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen. Wertvolle Infor­ma­tio­nen, die beispiel­sweise einen effizien­teren Kun­denser­vice oder schnellere Geschäftsab­schlüsse ermöglichen kön­nten, befind­en sich jedoch häu­fig in Back­of­fice-Lösun­gen wie Waren­wirtschafts- oder ERP-Sys­te­men. Dabei wären diese Dat­en extrem hil­fre­ich im Kun­denser­vice, Mar­ket­ing oder Ver­trieb. Die Sales­force Plat­tform bietet die nötige Funk­tion­al­ität, um wichtige Dat­en aus SAP und Sales­force, Anwen­dern und Fach­bere­ichen zur Nutzung zur Ver­fü­gung zu stellen.

Inte­gri­eren Sie Ihre beste­hende SAP-Sys­tem­land­schaft in der Sales­force Cloud und bieten Sie so Ihren Mitar­beit­ern Zugriff auf alle benötigten Infor­ma­tio­nen auf jed­er Prozessstufe – unab­hängig vom aktuellen Stan­dort der Dat­en oder von deren Bewe­gung und Transak­tio­nen. Mith­il­fe von umfan­gre­ichen, sicheren APIs kön­nen Sie jed­erzeit an jedem Ort auf die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen Ihres Unternehmens zugreifen. Dat­en aus SAP kön­nen Sie in Echtzeit in Objek­te Ihrer Sales­force-Anwen­dung inte­gri­eren und so die Dat­en aus Ihrem Back­of­fice-Sys­teme über­all dort bere­it­stellen, wo sie benötigt wer­den. Die auf Infor­mat­i­ca-Tech­nolo­gie basierende iPaaS-Lösung “Data Orches­tra­tion as a Ser­vice” von unserem Part­ner T‑Systems, erle­ichtert die Inte­gra­tion dieser zwei unter­schiedlichen Sys­teme — schnell und ohne Entwick­lungsaufwand durch die direk­te Kon­fig­u­ra­tion über die Admin­is­tra­tionsober­fläche der Sales­force-Umge­bung.

Salesforce SAP Integration
Noch nie war die Sales­force SAP Inte­gra­tion so ein­fach und sich­er wie heute

Einfache und sichere Salesforce SAP Datenintegration

Mehr als zwei Drit­tel unser­er Kun­den nutzt die Sales­force SAP Inte­gra­tion um ihre CRM-Plat­tform mit exter­nen SAP Anwen­dun­gen zu verbinden. Denn Inte­gra­tion war noch nie so leicht und sich­er wie heute: Vielfältige Inte­gra­tions­möglichkeit­en ste­hen zur Ver­fü­gung, die sämtliche spez­i­fis­che Anforderun­gen in Unternehmen abdeck­en. Die Verbindung von ver­schiede­nen Busi­ness-Anwen­dun­gen eröffnet zudem neue Möglichkeit­en zur Dif­feren­zierung im Wet­tbe­werb und auf dem Markt. Unternehmen, die diese Chan­cen nutzen, haben klare Wet­tbe­werb­svorteile.

Durch die Inte­gra­tion von Dat­en in Sales­force, die bish­er nur inner­halb der SAP-Umge­bung zur Ver­fü­gung standen, erhal­ten Mitar­beit­er aus Ver­trieb, Mar­ket­ing und Ser­vice­cen­ter eine sehr viel umfan­gre­ichere Sicht auf ihre Kun­den. Ein­mal ein­gerichtet und kon­fig­uri­ert, lässt sich die Syn­chro­ni­sa­tion leicht warten und mon­i­toren. Die Echtzeit-Syn­chro­nisierung einzel­ner Daten­sätze ist leicht abbild­bar. Auch große Daten­vol­u­men sind prob­lem­los abbild­bar. Für den Prozess­fluss zwis­chen den bei­den Sys­te­men kann die Ober­fläche von SAP kom­plett in Sales­force inte­gri­ert wer­den, und umgekehrt, sodass der Nutzer das Gefühl hat, auf nur einem Sys­tem zu arbeit­en. Statt nur Dat­en auszu­tauschen, kön­nen so kom­plette Prozesse aus Ihrer SAP Anwen­dung in Sales­force abge­bildet wer­den.

Vorteile der Salesforce SAP Integration

Bei­de Sys­teme kom­mu­nizieren auf gle­ich­er Ebene. Die Echtzeit-Syn­chro­nisierung einzel­ner und großer Daten­sätze ist somit leicht abbild­bar. Auch die Entwick­lung und Imple­men­tierung neuer Web­ser­vices ist jed­erzeit möglich. Weit­ere Vorteile der Sales­force SAP Inte­gra­tion:

  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — steigert die Pro­duk­tiv­ität
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — verbessert die Kun­den­bindung
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — ermöglicht inno­v­a­tive Geschäftsmod­elle
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — vere­in­heitlicht Prozesse aus ERP und CRM
  • Die Sales­force SAP Inte­gra­tion — verbindet das Kunden‑, Ange­bots- und Auf­trags­man­age­ment

Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen SAP und Salesforce?

In den meis­ten Fällen läuft die Zusam­me­nar­beit zwis­chen den Geschäft­sprozessen in SAP ERP und Sales­force CRM wie fol­gt:

  1. Wenn der Daten­satz für einen neuen Kun­den im Sales­force CRM angelegt wer­den soll, kann dieser automa­tisch zu den Stam­m­dat­en in SAP hinzuge­fügt wer­den – oder auch umgekehrt. Bei einem Update der Kun­den­dat­en auf ein­er der bei­den Seit­en wer­den die Änderun­gen über­all syn­chro­nisiert.

  2. Änderun­gen der Rech­nungs- oder Auf­tragshis­to­rie sowie eine Aktu­al­isierung der Kred­it­in­for­ma­tio­nen aus SAP oder anderen Quellen kön­nen im Sales­force CRM entwed­er in Echtzeit oder im Batch-Modus durchge­führt wer­den.

  3. Bestel­lun­gen kön­nen im Sales­force CRM unter automa­tis­ch­er Über­prü­fung der Liefer­fähigkeit erstellt und an SAP zur Aus­führung über­tra­gen wer­den. Änderun­gen des Bestell­sta­tus in SAP lassen sich dann wieder mit dem Sales­force CRM syn­chro­nisieren.

  4. Pro­duk­tkat­a­loge und Preis­lis­ten in SAP lassen sich im Sales­force CRM bere­it­stellen, um eine ein­fachere und schnellere Pro­duk­tkon­fig­u­ra­tion oder ein effizien­teres Bestell­sys­tem zu haben, ohne dass sie jew­eils bewegt wer­den müssen.

SAP Integration und Kosten

SAP hat ein neues Lizenz­mod­ell vorgestellt, das die “indi­rek­te Nutzung” von Dat­en neu regeln soll. Eine indi­rek­te Nutzung liegt dann vor, wenn Dat­en von SAP zu Nicht-SAP-Sys­te­men oder umgekehrt aus­ge­tauscht wer­den. Das heißt, wenn andere Soft­waresys­teme wie z.B. Sales­force auf Dat­en im ERP-Sys­tem von SAP zugreifen und diese weit­er ver­ar­beit­en, kann SAP für diese Zugriffe grund­sät­zlich Geld ver­lan­gen. Aus Lizen­zierungssicht greife in diesem Fall der Grund­satz, dass jed­er Zugriff auf SAP-Soft­ware eine Nutzung darstellt. Jede Nutzung erfordert SAP zufolge entsprechende Lizen­zen.

Neues SAP Lizenzmodell regelt indirekte Nutzung neu

SAP Anwen­der müssen sich also darum küm­mern, dass ihre SAP-Infra­struk­turen kor­rekt lizen­ziert sind und sich­er­stellen, ob für den Zugriff durch Sales­force zusät­zliche Lizen­zen und Wartungs­ge­bühren anfall­en. Daher ist es vor der Sales­force SAP Inte­gra­tion extrem wichtig, die Frage nach der kor­rek­ten Lizen­zierung zu klären. Um nicht in die Kosten­falle zu tap­pen, gilt es die indi­rek­te Nutzung bei der Sales­force SAP Inte­gra­tion zu beacht­en und sämtliche Kom­mu­nika­tions­beziehun­gen zwis­chen den Sys­tem nach ein­er detail­lierten Analyse aufzuzeigen (was greift wann, wie und wie oft auf welche Dat­en zu). Dann lässt sich das The­ma „SAP Inte­gra­tion und Kosten“ ser­iös bew­erten und kann demzu­folge in strate­gis­che Entschei­dun­gen bei der Sales­force Inte­gra­tion mit ein­fließen.

Was bedeutet indirekte Nutzung für deutsche SAP-User

Für die Recht­slage in Deutsch­land ist zunächst zu beacht­en, dass die ver­traglichen Regelun­gen nach den All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen gel­ten. Üblicher­weise bewegt sich der (reine) Date­naus­tausch im Rah­men der bes­tim­mungs­gemäßen Nutzung der Soft­ware. Für den Fall, dass für den Zugriff zusät­zliche Lizen­zen und Wartungs­ge­bühren anfall­en, werde man sich seit­ens SAP die spez­i­fis­chen Umstände anse­hen und dementsprechend die Lizen­zvere­in­barun­gen ggfs. nachjustieren. Maßgebend ist insoweit, auf welche Art und Weise die SAP-Soft­ware mit Sales­force inter­agiert. Wir empfehlen daher, in der Pla­nung des Inte­gra­tionsvorhabens die indi­rek­te Nutzung von SAP zu analysieren, die Form der Sales­force SAP Inte­gra­tion auch im Hin­blick auf die indi­rek­te Nutzung von SAP zu konzip­ieren und gegebe­nen­falls die Form der indi­rek­ten Nutzung mit SAP und Sales­force Part­nern im Vor­feld zu klären, um hohe Nach­lizen­zierun­gen zu ver­mei­den.

Mit dem passenden Partner geht es leichter

Ver­lassen Sie sich nicht auf einen einzi­gen Lösungsan­bi­eter, weil Sie sich weniger Prob­leme bei der Inte­gra­tion unter­schiedlich­er App­lika­tio­nen erhof­fen. Entschei­den Sie sich für die besten Lösun­gen auf dem Markt und verbinden Sie sie miteinan­der. Wir unter­stützen Sie mit unserem Know-how, bei der Konzep­tion­ierung und der Umset­zung Ihrer Sales­force SAP Inte­gra­tion, so dass Ihre ERP Anwen­dung und CRM Plat­tform sich­er miteinan­der kom­mu­nizieren kön­nen. Sie kön­nen sich dadurch bess­er auf Ihr Kerngeschäft konzen­tri­eren und brauchen sich nicht um Details zu küm­mern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Seit 2002 unter­stützen wir unsere Kun­den bei der Ein­führung und Anpas­sung von Sales­force CRM auf indi­vidu­elle Unternehmens­bedürfnisse. Ange­fan­gen bei der Pla­nung ein­er indi­vidu­ellen CRM-Strate­gie bis hin zur ganzheitlichen Umset­zung und Inte­gra­tion Ihrer maßgeschnei­derten CRM Lösung. Mit dieser Erfahrung kön­nen wir sich­er auch Ihnen ein zuver­läs­siger Part­ner sein. Ob Konz­ern, Mit­tel­stand oder KMU – wir ken­nen die Her­aus­forderun­gen in vie­len Branchen und entwick­eln auch für Sie die opti­male Lösung.

Ihr Pluspunkt in der Zusammenarbeit mit comselect

  • Sie prof­i­tieren von unseren Erfahrun­gen aus über 80 Sales­force SAP Inte­gra­tio­nen
  • Sie arbeit­en auss­chließlich mit erfahre­nen und salesforce.com zer­ti­fizierten Con­sul­tants zusam­men
  • Sie erhal­ten wertvolles Prax­iswis­sen und Unter­stützung bei der Erre­ichung Ihrer Ziele

Sie haben Fragen zur Salesforce SAP Integration?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.