Datenschutz comselect GmbH

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst

Datenschutz  comselect GmbH

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Inter­esse an unserem Unternehmen. Daten­schutz hat einen beson­ders hohen Stel­len­wert für die Geschäft­sleitung der com­s­e­lect GmbH. Eine Nutzung der Inter­net­seit­en der com­s­e­lect GmbH ist grund­sät­zlich ohne jede Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Sofern eine betrof­fene Per­son beson­dere Ser­vices unseres Unternehmens über unsere Inter­net­seite in Anspruch nehmen möchte, kön­nte jedoch eine Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich wer­den. Ist die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erforder­lich und beste­ht für eine solche Ver­ar­beitung keine geset­zliche Grund­lage, holen wir generell eine Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Per­son ein.

Die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, beispiel­sweise des Namens, der Anschrift, E‑Mail-Adresse oder Tele­fon­num­mer ein­er betrof­fe­nen Per­son, erfol­gt stets im Ein­klang mit der Daten­schutz-Grund­verord­nung und in Übere­in­stim­mung mit den der com­s­e­lect GmbH gel­tenden lan­desspez­i­fis­chen Daten­schutzbes­tim­mungen. Mit­tels dieser Daten­schutzerk­lärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobe­nen, genutzten und ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en informieren. Fern­er wer­den betrof­fene Per­so­n­en mit­tels dieser Daten­schutzerk­lärung über die ihnen zuste­hen­den Rechte aufgek­lärt.

Die com­s­e­lect GmbH hat als für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlich­er zahlre­iche tech­nis­che und organ­isatorische Maß­nah­men umge­set­zt, um einen möglichst lück­en­losen Schutz der über diese Inter­net­seite ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sicherzustellen. Den­noch kön­nen inter­net­basierte Datenüber­tra­gun­gen grund­sät­zlich Sicher­heit­slück­en aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleis­tet wer­den kann. Aus diesem Grund ste­ht es jed­er betrof­fe­nen Per­son frei, per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en auch auf alter­na­tiv­en Wegen, beispiel­sweise tele­fonisch, an uns zu über­mit­teln.

Begriffsbestimmungen

Die Daten­schutzerk­lärung der com­s­e­lect GmbH beruht auf den Begrif­flichkeit­en, die durch den Europäis­chen Richtlin­ien- und Verord­nungs­ge­ber beim Erlass der Daten­schutz-Grund­verord­nung (DS-GVO) ver­wen­det wur­den. Unsere Daten­schutzerk­lärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kun­den und Geschäftspart­ner ein­fach les­bar und ver­ständlich sein. Um dies zu gewährleis­ten, möcht­en wir vor­ab die ver­wen­de­ten Begrif­flichkeit­en erläutern.

Wir ver­wen­den in dieser Daten­schutzerk­lärung unter anderem die fol­gen­den Begriffe:

Personenbezogene Daten

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son (im Fol­gen­den „betrof­fene Per­son“) beziehen. Als iden­ti­fizier­bar wird eine natür­liche Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­beson­dere mit­tels Zuord­nung zu ein­er Ken­nung wie einem Namen, zu ein­er Kennnum­mer, zu Stan­dort­dat­en, zu ein­er Online-Ken­nung oder zu einem oder mehreren beson­deren Merk­malen, die Aus­druck der physis­chen, phys­i­ol­o­gis­chen, genetis­chen, psy­chis­chen, wirtschaftlichen, kul­turellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­lichen Per­son sind, iden­ti­fiziert wer­den kann.

Betroffene Person

Betrof­fene Per­son ist jede iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son, deren per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, von dem für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen ver­ar­beit­et wer­den.

Verarbeitung

Ver­ar­beitung ist jed­er mit oder ohne Hil­fe automa­tisiert­er Ver­fahren aus­ge­führte Vor­gang oder jede solche Vor­gangsrei­he im Zusam­men­hang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wie das Erheben, das Erfassen, die Organ­i­sa­tion, das Ord­nen, die Spe­icherung, die Anpas­sung oder Verän­derung, das Ausle­sen, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mit­tlung, Ver­bre­itung oder eine andere Form der Bere­it­stel­lung, den Abgle­ich oder die Verknüp­fung, die Ein­schränkung, das Löschen oder die Ver­nich­tung.

Einschränkung der Verarbeitung

Ein­schränkung der Ver­ar­beitung ist die Markierung gespe­ichert­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en mit dem Ziel, ihre kün­ftige Ver­ar­beitung einzuschränken.

Profiling

Pro­fil­ing ist jede Art der automa­tisierten Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die darin beste­ht, dass diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­wen­det wer­den, um bes­timmte per­sön­liche Aspek­te, die sich auf eine natür­liche Per­son beziehen, zu bew­erten, ins­beson­dere, um Aspek­te bezüglich Arbeit­sleis­tung, wirtschaftlich­er Lage, Gesund­heit, per­sön­lich­er Vor­lieben, Inter­essen, Zuver­läs­sigkeit, Ver­hal­ten, Aufen­thalt­sort oder Ortswech­sel dieser natür­lichen Per­son zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

Pseu­do­nymisierung ist die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en in ein­er Weise, auf welche die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ohne Hinzuziehung zusät­zlich­er Infor­ma­tio­nen nicht mehr ein­er spez­i­fis­chen betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen, sofern diese zusät­zlichen Infor­ma­tio­nen geson­dert auf­be­wahrt wer­den und tech­nis­chen und organ­isatorischen Maß­nah­men unter­liegen, die gewährleis­ten, dass die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht ein­er iden­ti­fizierten oder iden­ti­fizier­baren natür­lichen Per­son zugewiesen wer­den.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Ver­ant­wortlich­er oder für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlich­er ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en entschei­det. Sind die Zwecke und Mit­tel dieser Ver­ar­beitung durch das Union­srecht oder das Recht der Mit­glied­staat­en vorgegeben, so kann der Ver­ant­wortliche beziehungsweise kön­nen die bes­timmten Kri­te­rien sein­er Benen­nung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en vorge­se­hen wer­den.

Auftragsverarbeiter

Auf­tragsver­ar­beit­er ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, die per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Auf­trag des Ver­ant­wortlichen ver­ar­beit­et.

Empfänger

Empfänger ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, der per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wer­den, unab­hängig davon, ob es sich bei ihr um einen Drit­ten han­delt oder nicht. Behör­den, die im Rah­men eines bes­timmten Unter­suchungsauf­trags nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en möglicher­weise per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhal­ten, gel­ten jedoch nicht als Empfänger.

Dritter

Drit­ter ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle außer der betrof­fe­nen Per­son, dem Ver­ant­wortlichen, dem Auf­tragsver­ar­beit­er und den Per­so­n­en, die unter der unmit­tel­baren Ver­ant­wor­tung des Ver­ant­wortlichen oder des Auf­tragsver­ar­beit­ers befugt sind, die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­ar­beit­en.

Einwilligung

Ein­willi­gung ist jede von der betrof­fe­nen Per­son frei­willig für den bes­timmten Fall in informiert­er Weise und unmissver­ständlich abgegebene Wil­lens­bekun­dung in Form ein­er Erk­lärung oder ein­er son­sti­gen ein­deuti­gen bestäti­gen­den Hand­lung, mit der die betrof­fene Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­beitung der sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ein­ver­standen ist.

Inhaltlich Verantwortlicher

Ver­ant­wortlich­er im Sinne der Daten­schutz-Grund­verord­nung, son­stiger in den Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union gel­tenden Daten­schutzge­set­ze und ander­er Bes­tim­mungen mit daten­schutzrechtlichem Charak­ter ist:

Com­s­e­lect GmbH
Thorsten Hein­rich
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
Deutsch­land
Tel.: +49 621 76133 500
E‑Mail: info (at) comselect.de
Web­site: www.comselect.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en unseres Daten­schutzbeauf­tragten kön­nen Sie jed­erzeit fol­gende Rechte ausüben:

  • Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten Dat­en und deren Ver­ar­beitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten Dat­en (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung, sofern wir Ihre Dat­en auf­grund geset­zlich­er Pflicht­en noch nicht löschen dür­fen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenüber­trag­barkeit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen.

Sie kön­nen sich jed­erzeit mit ein­er Beschw­erde an eine Auf­sichts­be­hörde wen­den, z. B. an die zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde des Bun­des­lands Ihres Wohn­sitzes oder an die für uns als ver­ant­wortliche Stelle zuständi­ge Behörde.

Eine Liste der Auf­sichts­be­hör­den (für den nichtöf­fentlichen Bere­ich) mit Anschrift find­en Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Web­site zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht reg­istri­eren oder ander­weit­ig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, wer­den automa­tisch Infor­ma­tio­nen all­ge­mein­er Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Serv­er-Log­files) bein­hal­ten etwa die Art des Web­browsers, das ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net-Ser­vice-Providers, Ihre IP-Adresse und ähn­lich­es.

Sie wer­den ins­beson­dere zu fol­gen­den Zweck­en ver­ar­beit­et:

  • Sich­er­stel­lung eines prob­lem­losen Verbindungsauf­baus der Web­site,
  • Sich­er­stel­lung ein­er rei­bungslosen Nutzung unser­er Web­site,
  • Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und ‑sta­bil­ität sowie
  • zu weit­eren admin­is­tra­tiv­en Zweck­en.

Wir ver­wen­den Ihre Dat­en nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen. Infor­ma­tio­nen dieser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­gew­ertet, um unseren Inter­ne­tauftritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu opti­mieren.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Inter­ess­es an der Verbesserung der Sta­bil­ität und Funk­tion­al­ität unser­er Web­site.

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. tech­nis­che Dien­stleis­ter, die für den Betrieb und die Wartung unser­er Web­seite als Auf­tragsver­ar­beit­er tätig wer­den.

Speicherdauer:

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhe­bung nicht mehr erforder­lich sind. Dies ist für die Dat­en, die der Bere­it­stel­lung der Web­seite dienen, grund­sät­zlich der Fall, wenn die jew­eilige Sitzung been­det ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung der vor­ge­nan­nten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist wed­er geset­zlich noch ver­traglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funk­tions­fähigkeit unser­er Web­site nicht gewährleis­tet. Zudem kön­nen einzelne Dien­ste und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Wider­spruch aus­geschlossen.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Web­seit­en ver­wen­den wir auch so genan­nte „Cook­ies“. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Endgerät (Lap­top, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Web­seite besuchen.

Hier­durch erhal­ten wir bes­timmte Dat­en wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Brows­er und Betrieb­ssys­tem.

Cook­ies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gramme zu starten oder Viren auf einen Com­put­er zu über­tra­gen. Anhand der in Cook­ies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen die Nav­i­ga­tion erle­ichtern und die kor­rek­te Anzeige unser­er Web­seit­en ermöglichen.

In keinem Fall wer­den die von uns erfassten Dat­en an Dritte weit­ergegeben oder ohne Ihre Ein­willi­gung eine Verknüp­fung mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en hergestellt.

Natür­lich kön­nen Sie unsere Web­site grund­sät­zlich auch ohne Cook­ies betra­cht­en. Inter­net-Brows­er sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cook­ies akzep­tieren. Im All­ge­meinen kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Browsers deak­tivieren. Bitte ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Bitte beacht­en Sie, dass einzelne Funk­tio­nen unser­er Web­site möglicher­weise nicht funk­tion­ieren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies deak­tiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsere­in­stel­lun­gen oder Zus­tim­mung die Ver­wen­dung von Cook­ies erlauben, kön­nen fol­gende Cook­ies auf unseren Web­seit­en zum Ein­satz kom­men:

Ses­sion Cook­ies & Per­sis­tente Cook­ies

Die von uns geset­zten Ses­sion-Cook­ies wer­den nach dem Ende der Brows­er-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Per­sis­tente Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Part­nerun­ternehmen (Cook­ies von Drit­tan­bi­etern), Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen. Diese wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann.

Soweit diese Cook­ies (auch) per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en betr­e­f­fen kön­nen, informieren wir Sie darüber in den fol­gen­den Abschnit­ten.

Sie kön­nen über Ihre Browsere­in­stel­lun­gen einzelne Cook­ies oder den gesamten Cook­ie-Bestand löschen. Darüber hin­aus erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen und Anleitun­gen, wie diese Cook­ies gelöscht oder deren Spe­icherung vor­ab block­iert wer­den kön­nen. Je nach Anbi­eter Ihres Browsers find­en Sie die notwendi­gen Infor­ma­tio­nen unter den nach­fol­gen­den Links:

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Dat­en wer­den auss­chließlich dazu ver­wen­det, Ihnen den abon­nierten Newslet­ter per E‑Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfol­gt, um Sie im Newslet­ter per­sön­lich ansprechen zu kön­nen und ggf. zu iden­ti­fizieren, falls Sie von Ihren Recht­en als Betrof­fen­er Gebrauch machen wollen.

Für den Emp­fang des Newslet­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse aus­re­ichend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters wer­den die von Ihnen angegebe­nen Dat­en auss­chließlich für diesen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstände per E‑Mail informiert wer­den, die für den Dienst oder die Reg­istrierung rel­e­vant sind (bspw. Änderun­gen des Newslet­terange­bots oder tech­nis­che Gegeben­heit­en).

Für eine wirk­same Reg­istrierung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­tokol­lieren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Ver­sand ein­er Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­forderten Antwort. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Die Dat­en wer­den auss­chließlich für den Newslet­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Dritte weit­ergegeben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grund­lage Ihrer aus­drück­lich erteil­ten Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newslet­ter bzw. ver­gle­ich­bare Infor­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre angegebene E‑Mail-Adresse.

Die Ein­willi­gung zur Spe­icherung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand kön­nen Sie jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen. In jedem Newslet­ter find­et sich dazu ein entsprechen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jed­erzeit auch direkt auf dieser Web­site abmelden oder uns Ihren Wider­ruf über die am Ende dieser Daten­schutzhin­weise angegebene Kon­tak­t­möglichkeit mit­teilen.

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auf­tragsver­ar­beit­er.

Speicherdauer:

Die Dat­en wer­den in diesem Zusam­men­hang nur ver­ar­beit­et, solange die entsprechende Ein­willi­gung vor­liegt. Danach wer­den sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Ohne beste­hende Ein­willi­gung kön­nen wir Ihnen unseren Newslet­ter lei­der nicht zusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebe­nen Dat­en wer­den zum Zweck der indi­vidu­ellen Kom­mu­nika­tion mit Ihnen gespe­ichert. Hier­für ist die Angabe ein­er vali­den E‑Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforder­lich. Diese dient der Zuord­nung der Anfrage und der anschließen­den Beant­wor­tung der­sel­ben. Die Angabe weit­er­er Dat­en ist option­al.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der in das Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en erfol­gt auf der Grund­lage eines berechtigten Inter­ess­es (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bere­it­stel­lung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs möcht­en wir Ihnen eine unkom­plizierte Kon­tak­tauf­nahme ermöglichen. Ihre gemacht­en Angaben wer­den zum Zwecke der Bear­beitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfra­gen gespe­ichert. Sofern Sie mit uns Kon­takt aufnehmen, um ein Ange­bot zu erfra­gen, erfol­gt die Ver­ar­beitung der in das Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auf­tragsver­ar­beit­er.

Speicherdauer:

Dat­en wer­den spätestens 6 Monate nach Bear­beitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Ver­tragsver­hält­nis kommt, unter­liegen wir den geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten nach HGB und löschen Ihre Dat­en nach Ablauf dieser Fris­ten.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig. Wir kön­nen Ihre Anfrage jedoch nur bear­beit­en, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mit­teilen.

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA (nach­fol­gend: „Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­seite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Auf­grund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Web­seit­en, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­seit­en­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.

Die Zwecke der Daten­ver­ar­beitung liegen in der Auswer­tung der Nutzung der Web­site und in der Zusam­men­stel­lung von Reports über Aktiv­itäten auf der Web­site. Auf Grund­lage der Nutzung der Web­site und des Inter­nets sollen dann weit­ere ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen erbracht wer­den.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en ist Google als Auf­tragsver­ar­beit­er. Hier­für haben wir mit Google den entsprechen­den Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Dat­en erfol­gt, sobald diese für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr erforder­lich sind.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Widerruf der Einwilligung:

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: Brows­er Add On zur Deak­tivierung von Google Ana­lyt­ics.

Zusät­zlich oder als Alter­na­tive zum Brows­er-Add-On kön­nen Sie das Track­ing durch Google Ana­lyt­ics auf unseren Seit­en unterbinden, indem Sie diesen Link anklick­en. Dabei wird ein Opt-out-Cook­ie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics für diese Web­site und für diesen Brows­er zukün­ftig ver­hin­dert, so lange das Cook­ie in Ihrem Brows­er instal­liert bleibt.

Profiling:

Mit Hil­fe des Track­ing-Tools Google Ana­lyt­ics kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzer­pro­fil.

Verwendung von Matomo

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­site benutzt Mato­mo (ehe­mals Piwik), eine Open-Source-Soft­ware zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung von Besucherzu­grif­f­en. Anbi­eter der Soft­ware Mato­mo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, Neusee­land.

Mato­mo ver­wen­det sog. Cook­ies, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung des Inter­ne­tange­botes wer­den auf einem Serv­er in Deutsch­land gespe­ichert.

Die IP-Adresse wird unmit­tel­bar nach der Ver­ar­beitung und vor deren Spe­icherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Instal­la­tion der Cook­ies durch Änderung der Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware zu ver­hin­dern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechen­der Ein­stel­lung eventuell nicht mehr alle Funk­tio­nen dieser Web­site zur Ver­fü­gung ste­hen.

Sie kön­nen sich entschei­den, ob in Ihrem Brows­er ein ein­deutiger Web­analyse-Cook­ie abgelegt wer­den darf, um dem Betreiber der Web­seite die Erfas­sung und Analyse ver­schieden­er sta­tis­tis­ch­er Dat­en zu ermöglichen.

Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Pri­vat­sphäre-Ein­stel­lun­gen der Mato­mo Soft­ware find­en Sie unter fol­gen­dem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en sind ggf. Auf­tragsver­ar­beit­er.

Speicherdauer:

Die Löschung der Dat­en erfol­gt, sobald diese für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr erforder­lich sind.

In unserem Fall geschieht die nach fol­gen­dem Zeitraum: 12 Monate.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Widerruf der Einwilligung:

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen.

Profiling:

Mit Hil­fe des Track­ing-Tools Mato­mo kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzer­pro­fil.

Verwendung von Lead Inspector

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung der Besucherzu­griffe wer­den mit Tech­nolo­gien der Lead Inspec­tor GmbH, Theodor-Heuss-Anlage 12, 68165 Mannheim, Deutsch­land Dat­en zu Mar­ket­ingzweck­en und zur Erken­nung von Webbe­such­ern erhoben, ver­ar­beit­et und gespe­ichert. Die Lead Inspec­tor Tech­nolo­gie führt auf Basis dieser Dat­en eine Adressen-Ermit­tlung durch, jedoch nur in den Fällen, in welchen sie sich­er­stellen kann, daß es sich um ein Unternehmen und nicht um eine einzelne Per­son als Besuch­er han­delt. Hierzu kön­nen soge­nan­nte Cook­ies zum Ein­satz kom­men. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch die Lead Inspec­tor GmbH erhobe­nen Unternehmens­dat­en, kön­nen auch per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en bein­hal­ten. Die Lead Inspec­tor GmbH darf Infor­ma­tio­nen, die durch Besuche auf den Web­seit­en hin­ter­lassen wer­den nutzen, um anonymisierte Nutzung­spro­file zu erstellen. Soweit IP-Adressen erhoben wer­den, wer­den diese unverzüglich nach Erhe­bung durch Löschen des let­zten Num­mern­blocks anonymisiert.

Der Daten­er­he­bung, ‑ver­ar­beitung und ‑spe­icherung durch Lead Inspec­tor GmbH für diese Inter­net­seite kann jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft unter https://www.leadinspector.de/widerspruch wider­sprochen wer­den.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Dat­en ist die Lead Inspec­tor GmbH als Auf­tragsver­ar­beit­er.

Speicherdauer:

Soweit IP-Adressen erfasst wer­den, erfol­gt deren sofor­tige Anonymisierung durch Löschen des let­zten Num­mern­blocks.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Profiling:

Mit Hil­fe des Tools Lead Inspec­tor kann das Ver­hal­ten der Besuch­er der Web­seite bew­ertet und die Inter­essen analysiert wer­den. Zudem wird eine Verbesserung des Inter­ne­tange­botes ermöglicht. Hierzu erstellen wir ein pseu­do­nymes Nutzer­pro­fil.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserüber­greifend kor­rekt und grafisch ansprechend darzustellen, ver­wen­den wir auf dieser Web­site „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; nach­fol­gend „Google“) zur Darstel­lung von Schriften.

Die Daten­schutzrichtlin­ie des Bib­lio­thek­be­treibers Google find­en Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Web­fonts und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Script­bib­lio­theken oder Schrift­bib­lio­theken löst automa­tisch eine Verbindung zum Betreiber der Bib­lio­thek aus. Dabei ist es the­o­retisch möglich – aktuell allerd­ings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zweck­en – dass der Betreiber in diesem Fall Google Dat­en erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, durch die Ein­bindung von Google Web­fonts.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts find­en Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist wed­er geset­zlich, noch ver­traglich vorgeschrieben. Allerd­ings kann ohne die kor­rek­te Darstel­lung der Inhalte von Stan­dard­schriften nicht ermöglicht wer­den.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstel­lung der Inhalte wird regelmäßig die Pro­gram­mier­sprache JavaScript ver­wen­det. Sie kön­nen der Daten­ver­ar­beitung daher wider­sprechen, indem Sie die Aus­führung von JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren oder einen Ein­bindung JavaScript-Block­er instal­lieren. Bitte beacht­en Sie, dass es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men kann.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Web­seite nutzen wir das Ange­bot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“) betrieben. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Web­seite anzeigen und ermöglichen Ihnen die kom­fort­able Nutzung der Karten-Funk­tion.

Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Daten­schutzhin­weisen ent­nehmen. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­lichen Daten­schutz-Ein­stel­lun­gen verän­dern.

Aus­führliche Anleitun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Dat­en im Zusam­men­hang mit Google-Pro­duk­ten find­en Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Maps und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Web­seite erhält Google Infor­ma­tio­nen, dass Sie die entsprechende Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen haben. Dies erfol­gt unab­hängig davon, ob Google ein Nutzerkon­to bere­it­stellt, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob keine Nutzerkon­to beste­ht. Wenn Sie bei Google ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre Dat­en direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net.

Wenn Sie die Zuord­nung in Ihrem Pro­fil bei Google nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But­tons bei Google aus­loggen. Google spe­ichert Ihre Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerechter Gestal­tung sein­er Web­seite. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (selb­st für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Erbringung bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­seite zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richt­en müssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, durch die Ein­bindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Google über unseren Inter­ne­tauftritt Dat­en über Sie erhebt, ver­ar­beit­et oder nutzt, kön­nen Sie in Ihrem Browsere­in­stel­lun­gen JavaScript deak­tivieren. In diesem Fall kön­nen Sie unsere Web­seite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Eingebettete YouTube-Videos

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf eini­gen unser­er Web­seit­en bet­ten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nach­fol­gend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plu­g­in besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mit­geteilt, welche Seit­en Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account ein­gel­og­gt sind, kann YouTube Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account aus­loggen.

Wird ein YouTube-Video ges­tartet, set­zt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sam­meln.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch YouTube erhal­ten Sie in den Daten­schutzerk­lärun­gen des Anbi­eters, Dort erhal­ten Sie auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­bezüglichen Recht­en und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre (https://policies.google.com/privacy). Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von YouTube und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automa­tisch eine Verbindung zu Google aus.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-per­so­n­en­be­zo­gene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möcht­en Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Brows­er block­ieren.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „YouTube“ find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Google AdWords

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Web­seite nutzt das Google Con­ver­sion-Track­ing. Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Google AdWords ist die Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere Web­seite gelangt, wird von Google Adwords ein Cook­ie auf Ihrem Rech­n­er geset­zt. Das Cook­ie für Con­ver­sion-Track­ing wird geset­zt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bes­timmte Seit­en unser­er Web­site und das Cook­ie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen wir und Google erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wurde. Jed­er Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Cook­ies kön­nen somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kun­den nachver­fol­gt wer­den. Die mith­il­fe des Con­ver­sion-Cook­ies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kun­den zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Track­ing entsch­ieden haben. Die Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­sion-Track­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google AdWords und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, ein­schließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tra­gen. Diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Google gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er.

Unser Unternehmen enthält keine Infor­ma­tio­nen von Google, mit­tels der­er die betrof­fene Per­son iden­ti­fiziert wer­den kön­nte.

Speicherdauer:

Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung.

Drittlandtransfer:

Google ver­ar­beit­et Ihre Dat­en in den USA und hat sich dem EU_US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Möcht­en Sie nicht am Track­ing teil­nehmen, kön­nen Sie das hier­für erforder­liche Set­zen eines Cook­ies ablehnen – etwa per Brows­er-Ein­stel­lung, die das automa­tis­che Set­zen von Cook­ies generell deak­tiviert oder Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Cook­ies von der Domain „googleleadservices.com“ block­iert wer­den.

Bitte beacht­en Sie, dass Sie die Opt-out-Cook­ies nicht löschen dür­fen, solange Sie keine Aufze­ich­nung von Mess­dat­en wün­schen. Haben Sie alle Ihre Cook­ies im Brows­er gelöscht, müssen Sie das jew­eilige Opt-out Cook­ie erneut set­zen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Einsatz von Google Remarketing

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Web­seite ver­wen­det die Remar­ket­ing-Funk­tion der Google Inc. Betreiberge­sellschaft der Dien­ste von Google Remar­ket­ing ist die Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „Google“).

Die Funk­tion dient dazu, Web­seit­enbe­such­ern inner­halb des Google-Wer­benet­zw­erks inter­essen­be­zo­gene Wer­beanzeigen zu präsen­tieren. Im Brows­er des Web­seit­enbe­such­ers wird ein sog. „Cook­ie“ gespe­ichert, der es ermöglicht, den Besuch­er wiederzuerken­nen, wenn dieser Web­seit­en aufruft, die dem Wer­benet­zw­erk von Google ange­hören. Auf diesen Seit­en kön­nen dem Besuch­er Wer­beanzeigen präsen­tiert wer­den, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besuch­er zuvor auf Web­seit­en aufgerufen hat, die die Remar­ket­ing Funk­tion von Google ver­wen­den.

Rechtsgrundlage:

Rechts­grund­lage für die Ein­bindung von Google Remar­ket­ing und dem damit ver­bun­de­nen Daten­trans­fer zu Google ist Ihre Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Web­seite wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, ein­schließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA über­tra­gen. Diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch Google gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er.

Unser Unternehmen enthält keine Infor­ma­tio­nen von Google, mit­tels der­er die betrof­fene Per­son iden­ti­fiziert wer­den kön­nte.

Widerruf der Einwilligung:

Nach eige­nen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Soll­ten Sie die Funk­tion Remar­ket­ing von Google den­noch nicht wün­schen, kön­nen Sie diese grund­sät­zlich deak­tivieren, indem Sie die entsprechen­den Ein­stel­lun­gen unter https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465 vornehmen. Alter­na­tiv kön­nen Sie den Ein­satz von Cook­ies für inter­essen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­benet­zw­erkini­tia­tive deak­tivieren, indem Sie den Anweisun­gen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp fol­gen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Ein­willi­gung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hier­durch zu Funk­tion­sein­schränkun­gen auf der Web­site kom­men.

Verwendung von tawk.to — Live Chat

Diese Web­seite bietet option­al die Anwen­dung von Tawk.to (eine Live-Chat-Soft­ware der Tawk.to ltd, Old Town, Riga) an. Über ein Skript ist der Chat im Quell­text auf unser­er Web­seite inte­gri­ert. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automa­tisch die Dien­ste von Tawk.to. Zu den gesam­melten Dat­en gehören: Chatver­lauf, IP-Adresse zum Zeit­punkt des Chats und Herkun­ft­s­land. Diese Dat­en wer­den nicht an Dritte weit­ergegeben und dienen nur zum Schutz und für interne Sta­tis­tiken. Mit der Nutzung des Chats stim­men Sie zu, dass Sie damit ein­ver­standen sind. Die mit den Tawk.to-Technologien erhobe­nen Dat­en wer­den nicht dazu benutzt, den Besuch­er dieser Web­seite per­sön­lich zu iden­ti­fizieren. Sie wer­den nicht gespe­ichert und nach dem Chat gelöscht. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Tawk.to sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen von Tawk.to: www.tawk.to/privacy-policy/

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicher­heit Ihrer Dat­en bei der Über­tra­gung zu schützen, ver­wen­den wir dem aktuellen Stand der Tech­nik entsprechende Ver­schlüs­selungsver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unser­er Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z.B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Daten­schutzerk­lärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, wen­den Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wortliche Per­son in unser­er Organ­i­sa­tion:

com­s­e­lect GmbH
z.Hd. Daten­schutzbeauf­tragter
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim

Ab 01.04.2020 gilt als Daten­schutzbeauf­tragter:

Com­pli­ance Sys­tems GmbH
Herr Hol­ger Ridinger
Hol­un­der­weg 6–8
69221 Dossen­heim
Deutsch­land

Tele­fon: +49 (0)6221 866217
info@compliancesystems.de

Haftungsausschluss

Alle Infor­ma­tio­nen und Erk­lärun­gen dieser Inter­net­seit­en sind unverbindlich. Die com­s­e­lect GmbH übern­immt für die Richtigkeit und Voll­ständigkeit der Inhalte keine Gewähr. Es wer­den keine Garantien über­nom­men und keine Zusicherung von Pro­duk­teigen­schaften gemacht. Aus den Inhal­ten der Inter­net­seit­en ergeben sich keine Recht­sansprüche. Fehler im Inhalt wer­den bei Ken­nt­nis darüber unverzüglich kor­rigiert. Die Inhalte der Inter­net­seit­en kön­nen durch zeitverzögerte Aktu­al­isierung nicht per­ma­nent aktuell sein. Bitte fra­gen Sie uns daher zu dem Stand, tech­nis­chen Details und Liefer­barkeit der Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen. Links auf andere Inter­net­seit­en wer­den nicht per­ma­nent kon­trol­liert. Somit übernehmen wir keine Ver­ant­wor­tung für den Inhalt ver­link­ter Seit­en.

Die com­s­e­lect GmbH haftet nicht für Schä­den ins­beson­dere nicht für unmit­tel­bare oder mit­tel­bare Folgeschä­den, Daten­ver­lust, ent­gan­genen Gewinn, Sys­tem- oder Pro­duk­tion­saus­fälle, die durch die Nutzung dieser Inter­net­seit­en oder das Herun­ter­laden von Dat­en entste­hen. Liegt bei einem ent­stande­nen Schaden durch die Nutzung der Inter­net­seit­en oder das Herun­ter­laden von Dat­en Vor­satz oder grobe Fahrläs­sigkeit vor, gilt der Haf­tungsauss­chluß nicht. Die durch die Nutzung der Inter­net­seit­en ent­standene Rechts­beziehung zwis­chen Ihnen und der com­s­e­lect GmbH unter­liegt dem Recht der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land. Bei Rechtsstre­it­igkeit­en mit Vol­lka­u­fleuten, die aus der Nutzung dieser Inter­net­seit­en resul­tieren, ist der Gerichts­stand der Sitz der com­s­e­lect GmbH in Mannheim.

 

Herunterladen von Daten und Software

Die com­s­e­lect GmbH übern­immt keine Gewähr für die Fehler­frei­heit von Dat­en und Soft­ware, die von den Inter­net­seit­en herun­terge­laden wer­den kön­nen. Die Soft­ware wird von der com­s­e­lect GmbH auf Viren­be­fall über­prüft. Wir empfehlen den­noch, Dat­en und Soft­ware nach dem Herun­ter­laden auf Viren­be­fall mit jew­eils neuster Viren­such­soft­ware zu prüfen.

 

Urheberrechte und sonstige Sonderschutzrechte

Der Inhalt dieser Inter­net­seit­en ist urhe­ber­rechtlich geschützt. Es darf eine Kopie der Infor­ma­tio­nen der Inter­net­seit­en auf einem einzi­gen Com­put­er für den nicht-kom­merziellen und per­sön­lichen inter­nen Gebrauch gespe­ichert wer­den. Grafiken, Texte, Logos, Bilder usw. dür­fen nur nach schriftlich­er Genehmi­gung durch die com­s­e­lect GmbH herun­terge­laden, vervielfältigt, kopiert, geän­dert, veröf­fentlicht, versendet, über­tra­gen oder in son­stiger Form genutzt wer­den. Bei genan­nten Pro­dukt- und Fir­men­na­men kann es sich um einge­tra­gene Waren­ze­ichen oder Marken han­deln. Die unberechtigte Ver­wen­dung kann zu Schadenser­satzansprüchen und Unter­las­sungsansprüchen führen.

Facebook‑, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Inner­halb unseres Onlin­eange­botes wird auf­grund unser­er berechtigten Inter­essen an Analyse, Opti­mierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlin­eange­botes und zu diesen Zweck­en das sog. “Face­­­­­book-Pix­el” des sozialen Net­zw­erkes Face­book, welch­es von der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansäs­sig sind, Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland betrieben wird, einge­set­zt. Face­book ist unter dem Pri­­­­­va­­­­­cy-Shield-Abkom­­­­­men zer­ti­fiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäische­Daten­schutzrecht einzuhal­ten.

Mit Hil­fe des Face­­­­­book-Pix­els ist es Face­book zum einen möglich, die Besuch­er unseres Onlin­eange­botes als Ziel­gruppe für die Darstel­lung von Anzeigen (sog. “Face­­­­­book-Ads”) zu bes­tim­men. Dementsprechend set­zen wir das Face­­­­­book-Pix­el ein, um die durch uns geschal­teten Face­book-Ads nur solchen Face­book-Nutzern zu zeigen, die auch ein berechtigtes Inter­esse an unserem Onlin­eange­bot gezeigt haben oder die bes­timmte Merk­male (z.B. Inter­essen an bes­timmten The­men oder Pro­duk­ten, die anhand der besucht­en Web­seit­en bes­timmt wer­den) aufweisen, die wir an Face­book über­mit­teln (sog. „Cus­tom Audi­ences“). Mit Hil­fe des Face­­­­­book-Pix­els möcht­en wir auch sich­er­stellen, dass unsere Face­­­­­book-Ads dem poten­tiellen Inter­esse der Nutzer entsprechen und nicht belästi­gend wirken. Mit Hil­fe des Face­­­­book Pix­els kön­nen wir fern­er die Wirk­samkeit der Face­­­­­book-Wer­beanzeigen für sta­tis­tis­che und Mark­t­forschungszwecke nachvol­lziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Face­­­­­book-Wer­beanzeige auf unsere Web­seite weit­ergeleit­et wur­den (sog. „Con­ver­sion“). Das Face­­­­­book-Pix­el wird beim Aufruf unser­er Web­seit­en unmit­tel­bar durch Face­book einge­bun­den und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cook­ie spe­ich­ern. Wenn Sie sich anschließend bei Face­book ein­loggen oder im ein­gel­og­gten Zus­tand Face­book besuchen, wird der Besuch unseres Onlin­eange­botes in Ihrem Pro­fil ver­merkt. Die über Sie erhobe­nen Dat­en sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Iden­tität der Nutzer. Allerd­ings wer­den die Dat­en von Face­book gespe­ichert und ver­ar­beit­et, sodass eine Verbindung zum jew­eili­gen Nutzer­pro­fil möglich ist und von Face­book sowie zu eige­nen Mark­t­­­­­forschungs- und Wer­bezweck­en ver­wen­det wer­den kann. Sofern wir Dat­en zu Abgle­ichzweck­en an Face­book über­mit­teln soll­ten, wer­den diese lokal auf dem Brows­er ver­schlüs­selt und erst dann an Face­book über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfol­gt alleine mit dem Zweck, einen Abgle­ich mit den gle­icher­maßen durch Face­book ver­schlüs­sel­ten Dat­en herzustellen. Des Weit­eren nutzen wir beim Ein­satz des Face­­­­­book-Pix­els u.U. (unter Umstän­den) die Zusatz­funk­tion „erweit­ert­er Abgle­ich“, hier­bei wer­den Dat­en zur Bil­dung von Ziel­grup­pen („Cus­tom Audi­ences“ oder „Look Alike Audi­ences“) ver­schlüs­selt an Face­book über­mit­telt. Weit­er­hin nutzen wir u.U. das Ver­fahren „Cus­tom Audi­ences from File“ des sozialen Net­zw­erks Face­book, Inc. In diesem Fall wer­den die E‑Mail-Adressen bei Face­book hochge­laden. Der Upload-Vor­­­­­gang find­et ver­schlüs­selt statt. Der Upload dient alleine, um Empfänger unser­er Face­­­­­book-Anzeigen zu bes­tim­men. Wir möcht­en damit sich­er­stellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt wer­den, die ein Inter­esse an unseren Infor­ma­tio­nen und Leis­tun­gen haben.

Die Ver­ar­beitung der Dat­en durch Face­book erfol­gt im Rah­men von Face­books Daten­ver­wen­dungsrichtlin­ie. Spezielle Infor­ma­tio­nen und Details zum Face­­­­­book-Pix­el und sein­er Funk­tion­sweise erhal­ten Sie im Hil­febere­ich von Face­book. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den Daten­richtlin­ien von Face­book: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie kön­nen der Erfas­sung durch den Face­­­­­book-Pix­el und Ver­wen­dung Ihrer Dat­en zur Darstel­lung von Face­­­­­book-Ads jed­erzeit wider­sprechen. Um einzustellen, welche Arten von Wer­beanzeigen Ihnen inner­halb von Face­book angezeigt wer­den, kön­nen Sie die von Face­book ein­gerichtete Seite https://www.facebook.com/settings?tab=ads aufrufen und dort die Hin­weise zu den Ein­stel­lun­gen nutzungs­basiert­er Wer­bung befol­gen. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen plat­tfor­munab­hängig (Desk­top oder Mobil)

.

LinkedIn Analytics und LinkedIn Ads

Wir ver­wen­den auf unser­er Web­seite die Con­ver­sion-Track­ing-Tech­nolo­gie sowie die Retar­get­ing-Funk­tion der LinkedIn Cor­po­ra­tion. Mith­il­fe dieser Tech­nolo­gie kön­nen Besuch­ern dieser Web­site per­son­al­isierte Wer­beanzeigen auf LinkedIn aus­ge­spielt wer­den. Des Weit­eren entste­ht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Per­for­mance der Wer­beanzeigen sowie Infor­ma­tio­nen zur Web­sitein­ter­ak­tion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Web­seite einge­bun­den, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Serv­er hergestellt wird, sofern Sie diese Web­seite besuchen und par­al­lel in Ihrem LinkedIn-Account ein­gel­og­gt sind. In der Daten­schutzrichtlin­ie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy find­en Sie weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Daten­er­he­bung und Daten­nutzung sowie die Möglichkeit­en und Rechte zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre. Wenn Sie bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Daten­er­he­bung jed­erzeit unter fol­gen­dem Link deak­tivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.